Kategorie: Damen

Topspiel bei den Damen

Nach dem souveränen 6:0 gegen die Spielgemeinschaft von TuS Geretsried und SV Ascholding nur 2 Tage zuvor, stand nun das letzte Spiel der Hinrunde an. Und es sollte das Topspiel der Liga werden. Beide Vereine, der FC Aich /Aufkirchen und der 1.SC Gröbenzell hatten bis zu dieser Partie noch keine Punkte abgegeben.
 
Die SG FC Aich/FSV Aufkirchen ging mit einem fulminanten Start bereits in der 3. Minute durch Albiona Halimi in Führung. Leider musste man nur 10 Minuten später das erste Mal den Ball aus unserem Netz fischen.
Im Anschluss gab es auf beiden Seiten etliche Chancen in Führung zu gehen. Diese wurden aber von keinem Team genutzt, so dass es zur Halbzeit 1:1 stand.
 
Nach dem Pausentee wurde die Heimmannschaft kalt erwischt. Nur 3 Minuten nach Wiederanpfiff musste man zum zweiten Mal den Ball aus den Maschen holen.
In der 67 min. dann ein kurioses Tor. Ein Freistoß für die Gröbenzellerinnen. Unsere überragende Torfrau Natalie Brönauer richtete noch die Mauer aus und jeder wartete auf den Pfiff des Schiedsrichters. Doch bevor dieser den Freistoß freigab, schoss eine Gröbenzellerin einfach ins leere Tor. Verwirrung in Aich, doch der Treffer zählte und es stand 1:3.
Dank des unermüdlichen Einsatzes unserer Damen konnten wir noch einmal auf 2:3 durch Anna Drexler verkürzen. Um wenigstens noch einen Punkt mitzunehmen mussten wir „aufmachen“. Das wurde in der 82. Minute durch einen clever gespielten Konter der Gröbenzeller mit dem 2:4 bestraft.
 
Wie sich nach der Partie herausstellte, hatten die Gröbenzellerinnen (regelkonforme) Verstärkung von ihrer Ersten Mannschaft, die aktuell in der Kreisliga spielt. Und vielleicht sahen die zahlreichen Zuschauer auch deshalb ein sehr abwechslungs- und torreiches Spiel, welches am Ende mit 2:4 an die Damen aus Gröbenzell ging.
 
Da dies nun in dieser Spielzeit das letzte Heimspiel der Spielgemeinschaft im Aicher Sportpark war, möchten wir uns bei allen Zuschauern herzlichst bedanken!
Wir würden uns freuen euch auch in der Rückrunde wieder begrüßen zu dürfen, dann aber in Heimspielen auf dem Sportgelände von FSV Aufkirchen.
 
Vielen Dank für eure Unterstützung!
Die Damen vom FC Aich / FSV Aufkirchen und Traininer Robert Weikenstorfer

Text und Bilder: Robert Weikenstorfer

Die Erfolgsserie reißt nicht ab…

Mit einem souveränen 2:0 Sieg gegen den spielstarken SV Münsing Ammerland verteidigen die Frauen der Spielgemeinschaft FC Aich/FSV Aufkirchen den 2. Tabellenplatz.

Ob das Spiel am 5. Oktober überhaupt stattfindet kann, sollte zu einer reinen Zitterpartie werden. Glücklicherweise beruhigte sich das Wetter dann aber doch noch und somit konnte der Anstoß für diese sehenswerte Partie sogar pünktlich erfolgen. 

Durch ein Tor von Sophia Eberl in der 32. Minute konnten unsere Damen mit einer knappen, aber verdienten 1:0 Führung in die Pause gehen.
Da der Kader sehr ausgeglichen ist, wurde zur Halbzeit bereits ein Doppelwechsel vollzogen. Auch nach dem Wiederanpfiff konnte der Druck auf Münsing aufrechterhalten werden. In der 60. Minute setzte Albiona Halami mit ihrem Tor zum 2:0 dem Spiel die Krone auf.

Zwar hatten die Spielerinnen von Münsing auch Ihre Chancen den Anschlusstreffer zu erzielen, aber diese wurden durch die souveräne Abwehrleistung und unsere Torwartfrau zunichtegemacht.

Das Heimspiel gegen Höhenrain, welches für den 9.10. geplant war, wurde verschoben.    
Damit findet das nächste Heimspiel nun am 16.10 18:30 Uhr gegen Geretsried statt. Nur zwei Tage später, am 18.10 spielen wir um 19:00 Uhr zu Hause gegen Gröbenzell.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen!

Sportliche Grüße Robert W.

Unsere Damen beim Spiel in Münsing am Starnberger See

Text und Bilder: Robert Weikenstorfer

2. Spiel – 2. Sieg

Wie schon befürchtet haben uns die Spielerinnen von Adelshofen /Nassenhausen alles abverlangt.

Von keiner Seite wurde der Ball hergeschenkt und so ergab sich in der 1. Halbzeit, trotz unserer schnellen Führung, ein sehr munteres Spiel auf beiden Seiten. Knapp 10 Minuten vor der Pause, konnten wir dann doch noch einmal nachlegen und so ging es mit einem 0:2 in die Kabine.

In der 2.Halbzeit haben wir uns das Spiel dann nicht mehr aus der Hand nehmen lassen und unsere Torgarantin stellte mit Ihren ersten beiden Toren den Endstand von 0:4 her.

Überschattet wurde der Ausgang des Spieles leider von einer schweren Verletzung unserer Abwehrspielerin Sophie Vöst.
Wir wünschen natürlich gute Besserung und einen schnellen Heilungsprozess.

Sportliche Grüße
Robert Weikenstorfer

Details zum Spiel:

SV Adelshofen/Nassenhausen gegen SG FC Aich /FSV Aufkirchen.
Termin : 22.09.2019 17:00 Uhr.
Endstand : 0: 4
Tore :
0:1      8 Min.       Anja Ludwig
0:2    32 Min.      Franzi Schlatterer 
0:3    58 Min.      Albi Halimi
0:4    71 Min.      Albi Halimi

Text: Robert Weikenstorfer